Dr. Patrizia Pizzini - Senior Partner

Dr. Patrizia Pizzini ist Gründerin der Kanzlei PizziniCosta&Partners, die seit dem Gründungsjahr 1983 nicht nur Buchhaltungsdienste anbietet, sondern dank dem eigenen Team aus Akademikern auch Steuerberatung, Rechnungsprüfung und Rechtsberatung im Programm führt.

Nach Abschluss des Volkswirtschaftsstudiums an der Universität Trient im Jahr 1983 erwarb sie die Berufsbefähigung und die Eintragung in die Kammer der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater von Trient und Rovereto.

Fremdsprachenkenntnisse: Englisch fließend in Wort und Schrift; Grundkenntnisse in Französisch.

Berufsbefähigungen

  • Seit 1986 eingetragen in der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer von Trient und Rovereto mit der Nummer 133, Sektion A.
  • Eingetragen im Verzeichnis der Rechnungsprüfer gemäß Gv.D. 27.1.92 N. 88, mit Ministerialdekret vom 12.4.95 ernannt und im Amtsblatt Nr. 31 bis – 4. Sonderserie vom 21.4.1995 veröffentlicht.
  • Gemäß Art. 1 des Dekrets Nr. 516 des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen vom 30. Dezember 1998 zur Ausführung von Aufträgen im Bereich Verwaltung und Management von Finanzintermediären befähigt.
  • Eingetragen im Verzeichnis der Sachverständigen des Landesgerichts Trient.
  • Eingetragen im Verzeichnis der gerichtlich bestellten Verwalter mit der Nr. 980 – Sektion Betriebswirtschaftsexperten.

 

Kompetenzen

Dr. Pizzini ist Expertin für Gesellschaftsrecht, komplexe finanzwirtschaftliche Analysen, außerordentliche Transaktionen, Krisenmanagement in Unternehmen sowie Restrukturierungsverfahren in Unternehmen und Gesellschaften. Ihr Schwerpunkt liegt in fächerübergreifenden Transaktionen mit wirtschaftsrechtlichen Frage- und Problemstellungen.

Sie ist seit geraumer Zeit als Gerichts- und Parteisachverständige in zivilrechtlichen Verfahren im Zusammenhang mit Finanz- und Bankbelangen (Rechtsinformatik im Bankwesen) tätig. Darüber hinaus befasst sie sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Krisenmanagement in Unternehmen, sowohl in der Durchführung von Konkursverfahren mit gerichtlicher Bestellung als auch als Finanzberaterin bei der Ausarbeitung von attestierten Sanierungsplänen, Restrukturierungsabkommen und Vergleichsverfahrensplänen.

Sie ist Autorin zahlreicher umfassender und komplexer Studien und Analysen und aktuell ist ihre Forschungsarbeit auf Krisenmanagement und Restrukturierung, Gesellschaftsrecht, Analyse und Organisation von Konzernen und integrationsorientierten Wirtschaftssystemen fokussiert.

Ihr persönliches Interesse gilt zudem dem Themenbereich der Zivilökonomie.

In ihrer Arbeit vereint sie die Kenntnisse aus einer wirtschaftsrechtlichen Ausbildung mit der menschlichen Komponente und einem Gespür für komplexe Sachverhalte.

Dr. Laura Costa - Senior Partner

Senior Partner der Kanzlei PizziniCosta&Partners.

Auf den Studienabschluss in Wirtschaft an der Universität Trient im Jahr 1992 folgten ihre Berufsbefähigung und die Eintragung in die Kammer der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater von Trient und Rovereto.

Berufsbefähigungen

  • Seit 1986 eingetragen in der Kammer der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater von Trient und Rovereto mit der Nummer 224, Sektion A.
  • Eingetragen im Verzeichnis der Rechnungsprüfer mit der Nr.111783, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 14 – 4. Sonderserie vom 18.2.2000.
  • Eingetragen im Verzeichnis der Sachverständigen des Landesgerichts Trient.
  • Gemäß Art. 1 des Dekrets des Wirtschaftsministeriums Nr. 468 vom 11.11.1998 zur Verwaltung, Führung und Aufsicht von Wertpapiervermittlungsgesellschaften (ital. SIM), Sparverwaltungsgesellschaften und Investmentgesellschaften mit variablem Kapital (ital. SICAV) (Regolamento recante norme per l’individuazione dei requisiti di professionalità dei soggetti che svolgono funzioni di amministrazione, direzione e controllo presso SIM, società di gestione del risparmio e SICAV) befähigt.

 

Kompetenzen

Dr. Laura Costa ist Expertin in den Bereichen Buchhaltung, Steuer- und Gesellschaftsrecht, außerordentliche Transaktionen sowie Verwaltung und Management von Unternehmen mit öffentlicher Beteiligung. Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ihre hervorragende Fähigkeit im Umgang mit komplexen Sachverhalten sowie im Problem Solving.

Zu ihren Schwerpunkten gehören die Betreuung und die Wirtschaftsprüfung von KMUs, die Ausarbeitung von Jahresbilanzen und außerordentlichen Bilanzen im Zusammenhang mit Kapitalmaßnahmen sowie die Betreuung bei der Budgetplanung. Darüber hinaus betreute sie außerordentliche Transaktionen, darunter ein komplexes Neuorganisations- bzw. Umstrukturierungsprojekt einer Inhouse-Sparverwaltungsgesellschaft mit ausschließlich öffentlicher Beteiligung.

Ein weiterer Kompetenzbereich betrifft die Zusatzrente und die Tätigkeiten von Pensionsfonds mit besonderem Augenmerk auf die Einzahlungs- und Auszahlungsphase. Durch die übertragenen Funktionen, insbesondere der Vorstandsvorsitz von Gesellschaften mit öffentlicher Beteiligung, sammelte Dr. Costa bei der Verwaltung von Inhouse-Gesellschaften umfassende Erfahrungen zur sogenannten „analogen Kontrolle“, Kenntnisse zu einschlägigen Rechtsvorschriften und Informationen zu den – auch steuerlichen – Verpflichtungen von Inhouse-Gesellschaften.

Aktuell konzentriert sich ihre Forschungsarbeit auf die Verwaltung und Kontrolle von Gesellschaften mit öffentlicher Beteiligung, speziell auf die Aufgaben der Verwalter in Bezug auf die vom öffentlichen Gesellschafter festgelegten Strategien sowie auf das Gleichgewicht der Interessen und Verantwortungsbereiche in einer gemischtwirtschaftlichen Gesellschaft.

Dr. Francesco Cozzio - Partner

Profil

Steuerberater, eingetragen im Register Trento und Rovereto Nr. 780 sek. Bevor er 2016 zu PizziniCosta & Partners kam, war er in einem der großen multinationalen Unternehmen der Automobilbranche in München als Finanzanalyst und bei der multinationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PriceWaterhouseCoopers SpA tätig.
Er absolvierte die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Trento in Management und Business Administration (Masterstudiengang), studierte zwei Jahre an der Technischen Universität Dresden und verbrachte ein Jahr bei Lehre und Forschung bei der BOSCH Security Systems GmbH in München.

Tätigkeitsbereiche

  • Beratung
  • Accounting&Tax
  • Konkursverfahren

Fremdsprachen: fließend Deutsch und Englisch.

RA. Michele COZZIO - Of Counsel

Nach dem 1999 abgeschlossenen Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Trient promovierte Dr. Michele Cozzio 2007 in Vergleichendem Privatrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Trient. Daraufhin absolvierte er Studien- und berufsbildende Aufenthalte in Spanien und Belgien.

Seit 2002 ist Dr. Cozzio an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Trient als Professor in den Bereichen Privatrecht und Wettbewerbsrecht der Europäischen Union, Recht und Management von öffentlich-privaten Partnerschaften und vergleichende Rechtssysteme sowie als Forscher in den Bereichen Studium und Anwendung des Europäischen Rechts, besonders im Zusammenhang mit öffentlichen Verträgen (Auftragsvergabe, Konzessionen, ÖPP), Dienstleistungen von allgemeinem Interesse, Raumordnungsmaßnahmen und der digitalen Wirtschaft tätig. In den genannten Bereichen ist er Autor zahlreicher Veröffentlichungen.

Seit 2002 koordiniert er Tätigkeiten und Projekte der Beobachtungsstelle der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Trient für EU-Recht und italienisches Recht im Bereich der öffentlichen Ausschreibungen (Osservatorio di Diritto Comunitario e Nazionale sugli Appalti Pubblici), einer der italienweit wichtigsten Anlaufstellen für das öffentliche Vertragswesen.

Dr. Cozzio ist seit 2004 im Anwaltsverzeichnis von Trient eingetragen. Er betreut die außergerichtlichen Belange und interdisziplinäre angewandte Forschungs- und Innovationsprojekte in den Bereichen des öffentlichen Vertragswesens, der Dienstleistungen von öffentlichem Interesse und der Raumordnungsmaßnahmen.

Dr. Jonida Mamaj - Professional Assistant

Studium der Wirtschaft und Unternehmensführung an der Universität Trient.

Dr. Jonida Mamaj absolvierte 2009 mit dem Programm Leonardo ein Praktikum in Paris und besuchte 2011 die ESDES School of Business and Management in Lyon.

Während des Studiums und im Anschluss daran sammelte sie umfassende Berufserfahrung.

Fremdsprachen: fließend Englisch, Französisch, Albanisch.

Dr. Erica Giovannini - Senior Analyst

Profil

Dr. Erica Giovannini absolvierte das Studium der Wirtschaft und Unternehmensführung an der Universität Trient und ist seit 2010 bei PizziniCosta&Partners tätig. Durch ihre besonderen mathematischen und analytischen Fähigkeiten leistet sie hervorragende Arbeit im Zusammenhang mit komplexen Frage- und Problemstellungen.

Tätigkeitsbereich

  • Beratung
  • Diverse Kalkulationen und Kapitalanlageschätzungen und -berechnungen, Analyse von Bankbeziehungen speziell im Hinblick auf Wucherei und Anatozismus.
  • Accounting&Tax im Zusammenhang mit konzerninterner Berichterstattung von Unternehmen, die von ausländischen Gesellschaften kontrolliert werden.

Fremdsprachen: Englisch.

Dr. Pamela Bott - Senior Analyst

Profil

Magisterstudium in Management und Unternehmensberatung an der Universität Trient, Erasmus-Auslandsstudium an der Technischen Universität Dresden.

Sie ist seit 2010 bei PizziniCosta&Partners tätig.

Tätigkeitsbereich

  • Liquidationsverfahren
  • Konkursverfahren

Fremdsprachen: fließend Deutsch.

BH. Ines Todeschi - Senior Secretarial Officer

Profil

Als ausgebildete Buchhalterin ist Frau Ines Todeschi bereits seit 2000 bei PizziniCosta&Partners tätig und sammelte im Laufe der Jahre fundiertes Fachwissen und nützliche Erfahrungswerte in verschiedenen Tätigkeitsbereichen der Kanzlei, wie beispielsweise die Buchhaltung und die operative Verwaltung bei Konkursverfahren.

Tätigkeitsbereiche und Kompetenzen

  • Verwaltung
  • Accounting

Dr. Federica Carta - Jr. Accountant

Profil

Rechnungsführer Jr. bei PizziniCosta & Partners absolvierte ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Trento.

Fremdsprachen: Englisch und Französisch auf Intermediate Niveau.